Monster                       

 

ÖAeC Zulassung für alle Fresh Breeze Motoren

Dieser Motor wurde speziell für das Motorschirmfliegen mit großem Abfluggewicht entwickelt. Basis ist der Hirthmotor F33.

Monster mit 4-Blatt Propeller und 2-Ring Käfig (DRC)

Der enorme Schub von mehr als 80 kg, bei nur einem Propellerdurchmesser von 122 cm, hebt das Fluggespann schnell und zuverlässig vom Boden ab.

Da der Motor mit einem 4-Blatt-Propeller, einem Resonanzauspuff mit Endschalldämpfer und Ansauggeräuschdämpfer ausgerüstet ist, konnte das Gerät selbst beim DULV die Zulassung erlangen.
Der obenliegende Tank bietet bestmöglichsten Schutz bei harter Landung.
 

Monster CB mit integriertem Gurtzeug (Wingman CB)

* Schubstangen unter den Armen erhöhen den Sitzkomfort besonders bei langen Flügen.

*
Vibrationen auf den Piloten werden stark gemindert.

*
Verdrehen des Motors auf dem Rücken ist unmöglich.

 

* Schnelle Montage ohne Werkzeug mittels Quickpin und Klett. 

*
verdrehbare Schubstreben gewährleisten gute Armfreiheit

* Verriegelung der CB Stangen mittels Quick-Pin

 



 

Konventionelle Pilotenaufhängung „ Jettison“

Die Pilotenaufhängung ist mehrere tausendmal im Einsatz und hat sich sehr bewährt.
Die unübertroffene Arm- und Beinfreiheit wird von vielen Piloten geschätzt.

Jettison Pilotenaufhängung mit Abwurfmöglichkeit des  Motors


Wingman CBi   "NEU"

Wingman mit integrierter Rettung

Beim Wingman CBi wird die Rettung seitlich an das Gurtzeug in einen Neopren-Außencontainer angebracht, der es erlaubt auch größere Rettungen zu verwenden. Die V-Leine wird hinter dem Piloten verlegt. Die besonders gute Übersichtlichkeit dieses Systems vereinfacht das Einsteigen in das Gurtzeug.
 
  

Monster Respect

Der besondere Rahmen und Käfig machen den Monster Respect besonders robust und stabil.

 

 


 

 

Monster LC    NEU!

Der Monster ist auch in der flüssigkeitsgekühlten Version erhältlich. Der Vorteil hierbei ist seine thermische Stabilität. Vollgas ohne Ende bereiten  dem Motor keinerlei Probleme. Der Benzinverbrauch sinkt und die Beimengung von Öl kann auf  bis zu 1:100 reduziert werden. Aufgrund des Mehrgewichts bieten wir nur eine Version für Flyke oder Trike an.

Die Kühlflüssigkeit wird mittels einer riemengetriebenen Pumpe in Zirkulation gehalten.



Flyke mit Monster


Eine perfekte Kombination bildet der Monster Motor mit dem Flyke.
Hier kann der Monster Motor seine Leistung voll entfalten und bringt den Piloten selbst mit sehr kleinen Flächen in die Luft. Durch die gute Leistung des Motors wird (je nach Schirmgröße) die Nullschieberleistung bereits mit wenig Gas erreicht und ermöglicht sehr leises fliegen. Der Komfort beim Fliegen mit des Monsters am Flyke, beginnt beim Start (Tragen des Motors fällt weg!,..), setzt sich fort über den Flug (kaum Vibrationen, optimale Bewegungsfreiheit,..) und endet bei einer sanften gut gefederten Landung.
 


Doppelsitz
er-Aufhängung

Die optional erhältliche, spezielle Doppelsitzeraufhängung gewährt dem Piloten eine optimale Beinfreiheit zum Passagier, um den Startlauf nicht zu behindern.
Aber auch beim Fliegen wirkt sich der Abstand zum Vordermann als sehr angenehm aus. In der Luft kann dann der Passagier die Steuerleinen und den Gashebel übernehmen, um ganz das Gefühl des Motorschirmfliegens zu erleben.
Bei der Landung lernt man schnell den Vorteil zu schätzen, der sich aus dem Abstand vom Piloten zum Passagier ergibt.

 


Das gesamte Fluggerät kann mit diesen Taschen sicher und einfach transportiert werden
 

 

Scimitar-Propeller

Ab sofort lieferbar für unsere Monster, Simo und Solomotoren
-Verbesserte Performance im High  Speed
-Dämpfung von Schwingungen



Option:  Digitalzündung mit Powerlichtmaschine

Der Vorteil liegt in der dynamischen Zündzeitpunktverstellung. Das bedeutet beim Starten des Motors springt der Funke in etwa bei 0° vor OT über. Mit steigender Drehzahl verschiebt sich der Zündzeitpunkt kontinuierlich in Richtung früh. Der Motor startet dadurch sanfter und läuft ruhiger. Gleichzeitig besitzt diese Zündung auch einer sehr starke Lichtmaschine. Diese liefert bei 6000 1/min 170 Watt bei 16,8 Volt. Elektrisch beheizbare Jacke oder Handschuhe können damit hervorragend betrieben werden.



Hier sehen Sie den als Zubehör erhältlichen E-Starter am Monster.

Damit wird das Starten auch währen des Fluges zum Kinderspiel.

Akkuhalter mit 12 Volt-Anschluss und Hauptschalter

Optional gibt es den E-Starter mit Lichtmaschine. Aufladung erfolgt im Betrieb


Technische Daten
Motor
Hirth 310 ccm
Bauart
2 Takt 1 Zylinder
Leistung
21 kw
Kühlung
Luft & Wasser
Vergaser
Bing 32
Auspuff
Powerexhaust
Verbrauch
ab 3,5 l/h
Starter
manuell oder elektrisch
Propeller
4-Blatt
Durchmesser
122 cm
Gewicht
ab 24 Kg
Tankgröße
10 Liter
Käfig 4 Teilig aus Aluminium
 


 


Flugsport Team Holzmüller    Walter Holzmüller    A-4090 Engelhartszell 225
(
+43 664 3423596    email:
walter***teamholzmueller.com   (bitte *** mit @ ersetzen)