SUPER THORIX

Zulassung durch den DULV ist nun erteilt

Mittlerweile sind zahlreiche Motoren im Umlauf und jede Menge Stunden mit dem Motor absolviert.

Das System macht einen extrem guten Eindruck. Im Trikebetrieb sowie als Fußstarter.

Der Motor springt mit wenig Kraft leicht an. Grund ist der auch hier verbaute Flashstarter. Dieser Starter ist bereits beim ThoriX im Einsatz.

Wir haben unseren bekannten Bing 84 Vergaser verbaut und ihn auf den Motor abgestimmt. Der Verbrauch wurde ermittelt im Trikebetrieb mit Lowrider und liegt bei 4l/h.

Der Motor kann einen Schub entwickeln,der über dem des Monsters liegt. Zur Zeit haben wir einen 4 Blatt Propeller verbaut mit einem Durchmesser von 1,25 m. Als 3 Blattpropeller ist der Motor einfach zu laut.Zumindest was das subjektive Gefühl angeht. Eine möglichst geringe Lärmemmision ist für uns Flieger enorm wichtig.

Für den reinen Fußstart verwenden wir einen 2 Blatt Propeller. Dieser entwickelt zwar nicht den Schub eines 4 Blatt Propellers, aber das eingesparte Kilo macht sich schon bemerkbar. Die Leistung ist auch hier mehr als ausreichend.

Die Ausgleichwelle im Motor sorgt für extreme Laufruhe. Der Massenausgleich eliminiert Vibrationen. Das wird die Haltbarkeit des Motors entscheidend positiv beeinflussen. Der Komfort für den Piloten ist dadurch ohne Gleichen.

Schon fast obligatorisch gehört eine Fliehkraftkupplung zur Ausstattung.

Damit wäre der Motor auch für kräftige Fußstarter und Triker bestens geeignet,denn das Sytsem wiegt ohne Gurtzeug gerade mal 29 kg.

Das Besondere beim SportiX ist seine ausgetüftelte Pilotenaufhängung.

Beim Starten und Landen ist die Schubstrebe relativ zum Motor nach unten gekippt, der Drehpunkt ist vor den Schwerpunkt gewandert, und der Motor kippt gerne nach unten und unterstützt so Start und Landung.

Im Flug ist die Schubstrebe waagerecht, der Drehpunkt liegt sehr nahe am Schwerpunkt des Motors, und die Motoreinheit drückt dem Piloten nun nicht mehr in den Rücken.

Der Super ThoriX hat aufgrund seiner großen Leistung auch ein ordentliches Drehmoment. Um dies auszugleichen, hat die Pilotenaufhängung eine spezielle Schubstrebe. Beim ThoriX ist die linke Strebe nach außen gezogen. Selbst unter Vollast gleicht diese Pilotenaufhängung den negativen Effekt des Dralls zu einer Seite fantastisch aus.

 


 
Motor Detail Super ThorixFoto Super ThoriX
BulliXmitSuperTHorix

Flugsport Team Holzmüller    Walter Holzmüller    A-4090 Engelhartszell 225
(
+43 664 3423596    email:
walter***teamholzmueller.com   (bitte *** mit @ ersetzen)